BRAUN Lightning Solutions


Aufsatzleuchte Rodan

Aufsatzleuchte Rodan 

Die klassisch-moderne Leuchte Typ AL wurde von der Berlin Anhaltische Maschinenbau AG (BAMAG) in den späten 1920er Jahren für die Gasbeleuchtung entwickelt. Die Aufsatzleuchte mit der ursprünglichen Modellbezeichnung BAMAG U7 war in funktionaler und in gestalterischer Hinsicht eine der modernsten Beleuchtungen ihrer Zeit und avancierte im Laufe der Jahre zu einem Klassiker des Leuchtendesigns. BRAUN baut die Leuchte unverändert mit den bewährten traditionellen Fertigungsweisen.
In den 1950er und 60er Jahren ersetzte die Leuchte mit ihrem zeitlos eleganten Stil nahezu die ältere Berliner Laterne (BRAUN-Modell Alt-Berlin). Die gelungene Synthese aus Form und Funktion half der Berliner Gas-Straßenbeleuchtung, in dieser Zeit euphorischer Begeisterung für alles Elektrische, zu einem neuen, modernen Image und förderte ihre Verbreitung und Konkurrenzfähigkeit gegenüber der elektrischen Beleuchtung.

Besonderheiten :
Der untere Leuchtenbereich kann mit einer vor Vandalismus schützenden Abdeckung verschlossen werden. Darin ist unter anderem die Unterbringung des Anschlusskastens mit Sicherung möglich.


 

Leuchtmittel-Abdeckung
Glaskörper (geschlossen) aus Borosilikatglas oder aus
schlagzähem Kunststoff in klarer Ausführung

Optik
Rotationssymmetrische Lichtverteilung
Standardeinsatz ''Gasglühkörper''

Elektrische Ausrüstung

230V/50 Hz
Schutzklasse I
Gefertigt nach DIN EN-, VDE-Vorschriften
Produkt entspricht den Vorschriften des EMV-Gesetzes

Hauptmaße
Höhe:  ca. 836 mm
Breite: ca.425 mm