BRAUN Lightning Solutions


Dublin - Phoenix-Park

© Katharina Bergmann, 2006
 

Neues Schaltgerät spart Energie 

Der Phoenix Park (irisch: Páirc an Fhionn-Uisce) ist die grüne Lunge Dublins. Mit einer Fläche von 707 ha und einer umschließenden Mauer von 11 km Länge ist er eine der größten innerstädtischen Parkanlagen der Welt. Hier befinden sich die Residenzen des irischen Präsidenten, des Botschafters der USA, das Gästehaus für Staatsgäste und das Hauptquartier der irischen Polizei. Der im 17. Jahrhundert als königliches Wildgehege angelegte Park beherbergt auch heute noch freilaufendes Rotwild.

Die Wege des Parks werden von ca. 220 historischen Leuchten flankiert. Deren warmweißes, goldgelb strahlendes Licht verleiht dem Park eine besonderes nächtliches Erscheinungsbild.


 

Jede Leuchte wurde durch den Einbau unseres Schaltsystems BS-N auf den neuesten technischen Stand gebracht. Dadurch konnte der Energieverbrauch pro Leuchte um 400 Kilowattstunden im Jahr gesenkt werden. Das im Jahr 2001 entwickelte System ist äußerst zuverlässig. Dies beweist auch der Verkauf von über 15.000 Exemplaren an verschiedene Kunden in Europa.